Der Nikolaus

besuchte die Gemeinde Michelau i.OFr.

 

Am 06.12.2021 staunten die Kinder nicht schlecht, als plötzlich der Nikolaus und seine Elfen hoch zu Pferd in Lettenreuth angeritten kamen. In dieser, für uns allen ganz besonderen Zeit, in der vor allem die Kinder auf so Vieles verzichten müssen, ließ es sich Bürgermeister Jochen Weber nicht nehmen, als Nikolaus verkleidet durch die Straßen zu reiten. Mit einer großen Glocke und besinnlichen Weihnachtsliedern rief er Groß und Klein auf, nach draußen zu kommen und ein kleines Geschenk in Empfang zu nehmen. Begleitet wurde er von zwei zauberhaften Elfen.

Die vielen strahlenden Kinderaugen waren der schönste Dank für ihn und seine Helfer.

 

Nikolaus in Lettenreuth

 

 

Ebenfalls erhielten der Michelau´er  Kindergarten „Sophienheim“ und die Kindergrippe „Haus Regenbogen“ am vergangenen Dienstag hohen Besuch. Der Nikolaus und sein Pelzmärtel in Gestalt der beiden Bürgermeister Jochen Weber und Hans-Georg Borchert besuchten die dortigen Kinder. Die Kinder hatten aber in beiden Einrichtungen nichts vom Pelzmärtel zu befürchten, da natürlich alle Kinder von den Erzieherinnen sehr gelobt wurden. Freude gab es vor allem für die Leckereien, die der Nikolaus für alle Kinder und den Erzieherinnen mitgebracht hatte. Die Kosten für die Naschereien wurden von allen drei Bürgermeistern gemeinsam getragen. Auch hier waren die strahlend, funkelnden Kinderaugen, der größte Dank für alle Beteiligten.

 

 

Nikolaus und Krampus

 

drucken nach oben